PolitiX Magazin

politiX ist das Magazin des Spezialchemiekonzerns LANXESS für Politiker in Berlin, Brüssel und an den Unternehmensstandorten. Modern, verständlich, sympathisch soll es ein – und auch digitale Wege gehen. So gelingt´s.

    Kunde

    LANXESS

    Jahr

    seit 2017

    Aufgabe


    Der international agierende Spezialchemiekonzern LANXESS steht mit politischen Entscheidern in Brüssel, Berlin und an seinen Standorten im Dialog – unter anderem mit dem Magazin politiX, das zweimal im Jahr erscheint. Im Vorfeld der Weltleitmesse für Kunststoff, der K 2019, sollte ein aufgefrischtes Heft mit dem Schwerpunkt High-Performance-Materialien erscheinen. Und zwar in klarem Look und mit klaren Botschaften: Standpunkte, Fakten sowie sorgfältig recherchierte Hintergründe zu dem Werkstoff, der in der öffentlichen Debatte steht.

    Lösung


    • Seriös und verständlich: Der Schwerpunkt des Heftes liegt auf Kunststoff, Leichtbau und nachhaltiger Mobilität. Infografiken, Erklärelemente und Experteninterviews beleuchten das komplexe Thema und machen Zusammenhänge verständlich.
    • Ausgewogen und pointiert: In politischen Debatten treffen kontroverse Standpunkte aufeinander. Das Heft stellt verschiedene Perspektiven dar und bezieht Stellung.
    • Engagiert und offen: Als Unternehmen mit Verantwortung fühlt sich LANXESS seinen Standorten, nachhaltigem Wirtschaften und der Gesellschaft verpflichtet. Meldungen und Storys informieren über das Engagement.
    • Klar und glaubwürdig: Argumente und Zitate erhalten ein Gesicht: kein Statement ohne Testimonial mit Foto – ob Experte oder Politiker.
    • Einladend und strukturiert: Viele Leseeinstiege, kurze Texte, ein flexibles Seitenraster und mehr Weißraum sorgen für leichte Informationsaufnahme und Lesevergnügen.
    • Gut vernetzt: Es ist geplant, dass die Leser im Webmagazin und in den sozialen Medien weitere Informationen finden. Damit ist das gedruckte Heft künftig verknüpft.

    Resultat


    Das neu gestaltete steht für einen hochwertigen, CI-treuen und zeitgemäßen Auftritt. Es verbindet Glaubwürdigkeit und Seriosität mit Prägnanz und guter Konsumierbarkeit. Der Umfang von 20 Seiten entspricht der knappen Lesezeit seiner Zielgruppe und bietet dennoch profunde, über die Alltagsagenda hinausweisende Informationen. Die Verbindung zu den sozialen Medien schafft die Aktualität und Interaktion, die für den politischen Dialog unverzichtbar ist.

    Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:

    Director Business Development

    Jörg Hanser

    0228 409781-10

    joerg.Hanser@rheindigital.com